11.10.2016 Englisch-Vortrag für die Q11 und Q12

Wettrennen um die Präsidentschaft der USA

Selten war ein Wahlkampf aufregender. Täglich gibt es neue Hochrechnungen, wöchentlich neue Skandale und die Medien sind voll von Berichterstattungen über die beiden Präsidentschaftskandidaten der USA, Hillary Clinton und DonaldTrump.

Wer hat die besten Chancen auf den Sieg?

Mit Herrn Dr. Markus Hünemörder von der LMU München hatte das Gymnasium einen Experten in Amerikanischer Politik- und Kulturgeschichte eingeladen, der keine Fragen offen ließ.

Das Gymnasium Schrobenhausen am Puls der Zeit

Herr Hünemörder informierte die Schüler der Englisch-Oberstufenkurse Q11 und Q12 am 11.10.2016 in knapp 90 Minuten sachkundig und mit viel Humor über parteipolitische Hintergründe,  Persönlichkeitsmerkmale, politische Standpunkte und tagesaktuelle Ereignisse. Besonders gut kamen kleine Szenen aus der neuesten Simpsons-Staffel und ein satirischer Beitrag aus einer Late Night Show an, die den Schülern die politischen Standpunkte der beiden Kandidaten und ihre Stellung in der amerikanischen Gesellschaft deutlich vor Augen führten.

Fazit:

Ein gewinnbringender Nachmittag, der die Zuhörer nun noch gespannter den Ausgang der US‑Wahlen am 08. November verfolgen lassen wird.

Zurück