Landeswettbewerb "Experimente antworten"
für die Klassen 5 bis 10

Ablauf

  • Drei mal im Jahr werden an die Schulen spannende Aufgaben aus den Themenbereichen Chemie, Biologie oder Physik verschickt.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen diese zu Hause experimentell bearbeiten.
  • Die Teilnahme ist allein oder in einer Zweier- oder Dreiergruppe möglich.
  • Es kommt darauf an, möglichst kreativ an die Aufgabenstellungen heranzugehen und die Ergebnisse ansprechend und verständlich aufzubereiten.
  • Ab der 8. Jahrgangsstufe müssen zu allen Ergebnissen auch Erklärungen geliefert werden.
  • Die Arbeiten werden eingeschickt und von einer Jury bewertet.
  • Zu gewinnen gibt es Urkunden, kleine Preise, und für die wirklich ganz guten Arbeiten geht es um den Superpreis.

Erfolge

Betreuungslehrerin Frau Funk, Clarissa Bilevitz (7d), Victoria Bilevitz (7d), Laura Renger (5c) und Luisa Hofer (5c)

Dem Täter auf der Spur

"Experimente antworten" 2014/2015:
Clarissa Bilevitz (7d), Victoria Bilevitz (7d), Laura Renger (5c), Luisa Hofer (5c)

Weiterlesen …

Artikel in der Schrobenhausener Zeitung, DK Nr. 127, Mittwoch, 4 Juni 2014

Nicht nur Schwarzmalerei ... Farben und Maltechniken aus der Steinzeit

Landeswettbewerb "Experimente antworten" 2013/2014:
Clarissa Bilevitz (6d), Victoria Bilevitz (6d)

Weiterlesen …

Schulleiter Reinhold Bauer, Clarissa Bilevitz (5a) und Victoria Bilevitz (5a)

Physikalische Phänomene

"Experimente antworten" 2012/2013 Runde 3:
Clarissa Bilevitz (5a), Victoria Bilevitz (5a), Theresa Kühn (5c), Isabella Popp (5c)

Weiterlesen …

Lea Mayrhofer (5a), Serena Kratzer (5a), Clarissa Bilevitz und Victoria Bilevitz (5a)

Untersuchung des Aufbaus eines Hühnerei

"Experimente antworten" 2012/2013 Runde 2:
Lea Mayrhofer (5c), Serena Kratzer (5c), Clarissa Bilevitz (5a), Victoria Bilevitz (5a)

Weiterlesen …

Elena Huber (5c), Elisabeth Greß (5c)

Experimente rund um den Oxy-Reiniger

"Experimente antworten" 2012/2013 Runde 1:
Elena Huber (5c), Elisabeth Greß (5c)

Weiterlesen …